0

Salizylsäure gegen Hautverfärbungen

Salizylsäure gegen Hautverfärbungen

Man findet sich oft in Sitautionen in denen man die Inhaltsstoffe des Kosmetikproduktes, das man entweder bestellt oder im Geschäft gekauft hat, erst zu Hause sorgfälltig durchliest. Wenn man ehrlich ist, versteht man zu 95% kein Wort, doch bei einigen ist man sich sicher, man habe sie schon mehrmals bei Kosmetikprodukten gesehen. Ein solcher Inhaltsstoff ist auch Salizylsäure. Bei „Säure“ denkt man eigentlich an etwas schlechtes, jedoch entspricht dieser Stereotyp nicht immer der Wahrheit. Jede Regel hat auch seine Ausnahmen und hier ist es auch der Fall.

Was ist Salizylsäure?

Diese Säure enthält die gleichen entzündungshemmenden Bestandteile wie Aspirin. Dank seiner antibakteriellen und trockenden Wirkung wird Salizylsäure in seiner flüßigen Form gegen zahlreiche Hautprobleme eingesetzt. Sie bricht die Zellen, die in den Poren sitzen, wodurch sie Mittesser auflöst. Außerdem wird Salizylsäure auch gegen Verfärbungen verwendet. Ein weiterer Profit ist, dass sie auch für Peelings sehr gut geeignet ist, da es abgestorbene Hautzellen „peelt“, somit die Haut reinigt und gelegentlich gegen neue Entzündungen kämpft. In Hautcremes wird Salizylsäure als pH-Einsteller benutzt, um einen normalen pH-Wert zu erstellen.

Was ist Salizylsäure?

Was macht Salizylsäure in Skinlight?

Dass Skinlight ein 100%iges Naturprodukt ist, sollten Sie nie vergessen! Kein einziger Inhaltsstoff, der sich im Produkt befindet ist chemisch oder aggressiv. Jeder einzelne Wirkstoff wurde sorgfälltig ausgesucht, um ein Produkt zu bekommen, dass nicht nur die betroffenen Körperteile und –stellen aufhellt, sondern sie auch pflegen! Für weitere Information über die Anwendung und was Skinlight für Sie alles machen kann, klicken Sie einfach hier und erfahren Sie dieses auf unserer offiziellen Webseite!

Pauline

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Verplichte velden zijn gemarkeerd met *